Fotolia-Lizenzfoto #

Aufstellung des Bebauungsplans „Weihprechtinger Straße, Erweiterung“ in Wurmsham

von Thomas Huber

Beteiligung der Öffentlichkeit

Symbolfoto Fotolia Bilddatenbank
Symbolfoto Fotolia Bilddatenbank

Der Gemeinderat Wurmsham hat die Aufstellung des Bebauungsplans beschlossen.

Der Geltungsbereich der Bebauungsplanänderung umfasst Teilflächen der Flurstücke 39, 39/2, 35 und 41/2 Gemarkung Wurmsham die zwischen der Weihprechtinger Straße und dem Wertstoffhof in Wurmsham liegen.

Ziel der Aufstellung des Bebauungsplans ist die Ausweisung eines allgemeinen Wohngebietes für 15 Wohnhäuser. 

Die Öffentlichkeit hat die Möglichkeit, sich ab dem 17.09.2018 für die Dauer eines Monats über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung zu informieren. Zudem sind umweltbezogene Informationen bzw. Stellungnahmen möglicher Emissionen zu vorliegender Planung verfügbar.

Während der Auslegung können auch Bedenken und Anregungen vorgebracht werden. Gleichzeitig wird die Planung erläutert. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Bauleitplanung unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Zurück