Fotolia-Lizenzfoto #

DVD mit den 3-Quellen-Konzerten

von Redaktion

Gemeinderatsmitglied Karl Moser überreicht die Filmaufnahmen an die drei Bürgermeister Maria Neudecker, Manuel Schott und Siegfried Müller
Gemeinderatsmitglied Karl Moser überreicht die Filmaufnahmen an die drei Bürgermeister Maria Neudecker, Manuel Schott und Siegfried Müller

Am Schluss der öffentlichen Sitzung überreichte Gemeinderatsmitglied Karl Moser an Bürgermeisterin Maria Neudecker als persönliches Geschenk zum Ende ihrer Amtszeit CD`s mit von ihm gefilmten Aufnahmen der „Drei-Quellen-Konzerte“ im Jahr 2016. In den Konzerten in den sechs Kirchen im Gemeindegebiet in Wurmsham, Seifriedswörth, Pauluszell, Münster, Gifthal und Niklashaag haben viele Chöre, Gruppen und Musiker vor begeisterten Besuchern ihr Können gezeigt. Die Filmaufnahmen werden einen würdigen Platz im Archiv der Gemeinde erhalten. In ihren Dankesworten erwähnte die Bürgermeisterin, dass der Name „Drei-Quellen-Gemeinde“ mit viel Arbeit und Aktionen ein Markenzeichen der Gemeinde Wurmsham geworden ist. Dazu erwähnte sie den Drei-Quellen-Markt alle zwei Jahre, die jährlich stattfindende Drei-Quellen-Wanderung, die Drei-Quellen-Konzerte, den Drei-Quellen-Laden, die Drei-Quellen-Marke für Selbstvermarkter (Nudeln, Eier, Honig usw.). Es ist ihr ein besonderes Anliegen, dass dieses Alleinstellungsmerkmal auch in Zukunft gepflegt wird. Gleiches gilt für die Besonderheiten, wie zum Beispiel den höchsten Punkt des Landkreises Landshut mit 520 Meter in Schleichwies und die Anbindung an den Rottal-Radweg“.

Zurück