Fotolia-Lizenzfoto #

Mobilfunkausbau - Wurmsham mit fünf anderen Gemeinden als bayerischer Vorreiter

von Gabi Wegener

© Foto: Bürgermeisterin Maria Neudecker mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger
Foto: Bürgermeisterin Maria Neudecker mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger

Bei einem Termin in der Regierung der Oberpfalz am 06. September 2019 wurde Bürgermeisterin Maria Neudecker von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger der Förderbescheid für den Ausbau der Mobilfunkversorgung im Raum Wurmsham überreicht. Damit erhält die Gemeinde bei einer Umsetzung eine staatliche Förderung von 80 % und kann Mittel bis zu einer Höhe von 500.000 Euro abrufen.

Wurmsham gehört damit zu den ersten sechs Gemeinden aus Bayern, die den Förderbescheid erhalten haben. Minister Aiwanger zeigte sich vollen Lobes über das Engagement dieser Kommunen, die damit als Vorreiter einen europaweit völlig neuen und wichtigen Weg zum Ausbau der Mobilfunkversorgung beschreiten. Der Freistaat Bayern ist das erste Bundesland in Deutschland, das dieses Förderprogramm aufgelegt hat. 

Als nächster Schritt werden die Mobilfunkanbieter Telekom und Vodafone versuchen, die abweichenden Suchkreise im Gebiet der Gemeinde Wurmsham zu harmonisieren. In ca. vier Wochen findet bei einem gemeinsamen Termin mit dem Mobilfunkzentrum Bayern in Wurmsham eine Zusammenkunft zur Abklärung des weiteren Vorgehens statt. Hier muss geklärt werden, wo es einen geeigneten Standort gibt und ob das notwendige Grundstück zur Verfügung steht. Dazu kommen Fragen der notwendigen Infrastruktur, wie Zufahrt, Stromanschluss usw. 

Bürgermeisterin Maria Neudecker machte deutlich, dass die Gemeinde mit ihrem Vorgehen alles Mögliche gestartet hat, um die Mobilfunkversorgung zu verbessern. Wenn kein geeignetes Grundstück zu erhalten ist oder ein ablehnender Widerstand aus der Bürgerschaft kommt, kann der Gemeinde niemand vorwerfen, in dieser wichtigen Thematik untätig gewesen zu sein. Über die weitere Entwicklung werden die Bürgerschaft und der Gemeinderat in allen Einzelheiten zeitnah informiert.

 

Zurück