Wegweiser zu den drei Quellen

Freizeit in der Gemeinde Wurmsham

Wer in der Gemeinde Wurmsham nach Ideen sucht, sich die Zeit zu vertreiben, wird von der Vielfalt der Möglichkeiten überrascht sein. Neben den unterschiedlichen Angeboten der » örtlichen Vereine bietet vor allem die hügelige Landschaft zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für Natur-, Fotografie- und Kulturliebhaber. Ob per Pedes oder mit dem Radl lassen sich Kilometer um Kilometer zurücklegen und dabei wunderschöne Höfe, Einöden und Weiler entdecken. Da kann man schon mal die Zeit vergessen, doch wer es versäumt hat, Proviant für eine mehrstündige Tour einzupacken, bekommt "beim Kellermann" in Wurmsham noch am späten Samstagnachmittag und auch am Sonntag in der Früh alles, was es für eine kleine Stärkung zwischendurch so braucht.

Natürlich lässt sich freie Zeit auch mit dem Neubau, Umbau oder Ausbau eines Hauses oder Hofes verbringen. Die Gemeinde Wurmsham hat bereits ausreichend Bauland bereitgestellt und bietet weiter günstige Grundstücke an. Die meisten Einwohner der Gemeinde Wurmsham profitieren zudem vom "schnellen Internet", denn durch die ausgezeichnete Versorgung mit Breitband lässt sich die Freizeit an grauen Regentagen bequem im Netz und den sozialen Netzwerken verbringen. Wem diese Freizeitbeschäftigung "zu statisch" ist, kann sich auf den Kinderspielplätzen oder den Turn- und Sportstätten der Gemeinde austoben - oder die wenige Kilometer entfernten Schwimmbäder und kulturellen Einrichtungen besuchen.

Ruhe suchen, Schönes finden.

Der durchgehend beschilderte Rottalradweg durchquert die Gemeinde und führt durch das Bayerische Golf- und Thermenland bis nach Neuhaus zur Mündung der Rott in den Inn. Bei Weichslgarten befindet sich die Wasserscheide der Einzugsgebiete der Donau und des Inn - und bei Vohburg liegt die Wasserscheide "Isen—Vils—Rott". Sehenswert ist der herrliche Blick auf das Panorama der Alpen am Aussichtspunkt bei Auburg. Tafeln informieren jeweils vor Ort.

» Ausführliche Informationen zu den "Drei Quellen"