Handel, Handwerk, Dienstleistung, Produktion: Arbeitgeber in der VG Velden

Lokale und regionale Medien

Der Vilstalbote
Vilstalbote Verlags KG
Birnbachstr. 2
84160 Frontenhausen
Tel.: 08732 / 9210 0
www.vilstalbote.de

Intelligenzblatt Dorfen
Unterer Markt 10
84405 Dorfen
Tel.: 08081 / 415 10
www.meine-anzeigenzeitung.de

Vilsbiburger Zeitung
Landshuter Straße 12
84137 Vilsbiburg
Telefon: 08741 / 9651-0
Fax: 08741 / 9651-20
Email: redaktion (at) vilsbiburger-zeitung (dot) de
www.vilsbiburger-zeitung.de

Landshuter Zeitung / Landkreisredaktion
Altstadt 89
84028 Landshut
Telefon: 0871 / 850 2270
Fax: 0871 / 850 2819
Email: landkreis (at) landshuter-zeitung (dot) de
www.landshuter-zeitung.de

Überregionale Nachrichten

PiS-Partei in Polen, Lega in Italien und Brexit-Partei in Großbritannien stärkste Kraft

Auch in anderen Ländern sind Populisten und Nationalisten erfolgreich. In Griechenland ruft Regierungschef Tsipras Neuwahlen aus. In Deutschland verbuchen die Grünen ein Rekordergebnis. Die Wahlnacht im Live-Blog.

CDU-Spitzenkandidat will Regierung führen

Bei der Landtagswahl in Bremen liegt die CDU vor der SPD. CDU-Spitzenkandidat Meyer-Heder will regieren und favorisiert eine Jamaika-Koalition mit Grünen und der FDP.

Theresa May kündigt Rücktritt an

Sie werde am 7. Juni als Vorsitzende der Konservativen Partei zurücktreten. Damit sind auch ihre Tage als Premierministerin gezählt. "Es ist im besten Interesse unseres Landes", sagt May.

US-Justiz verschärft Anklage gegen Assange

Der Wikileaks-Gründer muss sich jetzt auch wegen Entgegennahme und Veröffentlichung geheimer Informationen verantworten. Seine Handlungen hätten einen "schweren Schaden" für die USA riskiert, heißt es.

May will Unterhaus über zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen

Die britische Parlament soll Anfang Juni über eine mögliche weitere Volksabstimmung entscheiden. Das verkündet die Premierministerin.

Misstrauensvotum findet frühestens am Montag statt

Das teilt Nationalratspräsident Sobotka mit. Mehrere Parteien erwägen, gegen den österreichischen Bundeskanzler zu stimmen.

Niki Lauda ist tot

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister ist gestorben. Er wurde 70 Jahre alt.

Österreich muss neu wählen

Darin sind sich Regierungschef Kurz und Präsident Van der Bellen einig. Die Affäre um den zurückgetretenen Vizekanzler Strache zeige ein "verstörendes Sittenbild", sagt das Staatsoberhaupt. Die Entwicklungen im Liveblog.

Wie es mit den E-Scootern weitergeht

Elektrische Tretroller kommen in deutsche Städte - allerdings nicht auf Gehwege und erst ab 14 Jahren. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Bundesrats-Beschluss.

Labour-Partei erklärt Brexit-Gespräche mit Regierung für gescheitert

Das teilt Parteichef Corbyn mit. Premierministerin May dürfte damit auch bei der vierten Abstimmung über ihren Brexit-Deal im Unterhaus scheitern.

EU-Staaten müssen Arbeitgeber zu Arbeitszeiterfassung verpflichten

Das hat der Europäische Gerichtshof in einem wegweisenden Urteil erklärt. Dadurch soll kontrolliert werden können, ob Arbeitnehmer ihre Ruhezeiten einhalten.

Doris Day ist tot

Die US-Sängerin und Schauspielerin ist mit 97 Jahren gestorben. Mit Liebeskomödien und ihrem Lied "Que Sera Sera" wurde sie in den Fünfzigern und Sechzigern berühmt.

China reagiert auf Trump - neue Strafzölle auf US-Produkte

Peking erhöht die Zölle auf US-Produkte im Wert von 60 Milliarden Dollar. Je nach Produkt gelten ab dem 1. Juni Abgaben von zehn, 20 oder 25 Prozent.

Thyssenkrupp streicht 6000 Stellen

Der Konzern scheitert mit seinen beiden größten Zukunftsplänen: Die Fusion der Stahlsparte mit Tata ist vom Tisch, auch die Aufspaltung Thyssenkrupps wurde abgesagt.

Barley geht Papst-Erlass zu Missbrauchsfällen nicht weit genug

Papst Franziskus hat eine Meldepflicht für verbotene sexuelle Handlungen erlassen. Die deutsche Justizministerin kritisiert, dass staatliche Stellen dabei nicht informiert werden müssen. Das könne die "Mauer des Schweigens" erhalten.